Hans Peter Latscha, Helmut Alfons Klein, Martin Mutz's Allgemeine Chemie: Chemie-Basiswissen I PDF

By Hans Peter Latscha, Helmut Alfons Klein, Martin Mutz

ISBN-10: 3642175228

ISBN-13: 9783642175220

Der erste Band der Reihe Chemie-Basiswissen vermittelt in seiner neuen Auflage die allgemeinen Grundlagen der Chemie für Bachelor-Studiengänge mit Chemie als Haupt- oder Nebenfach sowie für Studierende des höheren Lehramtes. Als Grundlagen-Repetitorium ist er auch für den Master-Studiengang Chemie geeignet. Die Autoren präsentieren den Stoff in kurzer und übersichtlicher shape und mit einem lernfreundlichen structure. Das didaktische Konzept und die am Curriculum orientierte Stoffauswahl haben die Vorauflagen so erfolgreich gemacht. Mit der 10. Auflage dieses Bandes sind die Inhalte noch besser auf die Bedürfnisse der angesprochenen Studierenden zugeschnitten. Die für das Hauptfach Chemie darüber hinaus erforderliche Chemie der Elemente ist nun Inhalt eines eigenen, vierten Bandes.

Show description

Read Online or Download Allgemeine Chemie: Chemie-Basiswissen I PDF

Similar geochemistry books

Improving Efficiency and Reliability in Water Distribution by Enrique Cabrera, Antonio F. Vela PDF

This publication includes the lectures given within the overseas path "Improving potency and reliability in water provide systems", hosted and subsidized by means of the Menendez Pelayo foreign collage (U. I. M. P. ) and co-sponsored through Aguas de Valencia, the British Council and the EC Cornett and Erasmus programmes.

New PDF release: Basic Earthquake Engineering: From Seismology to Analysis

This publication presents senior undergraduate scholars, grasp scholars and structural engineers who would not have a historical past within the box with middle wisdom of structural earthquake engineering that would be necessary of their specialist lives. the fundamentals of seismotectonics, together with the motives, importance, and depth of earthquakes, are first defined.

Get Groundwater Prospecting and Management PDF

The e-book presents an complex therapy of groundwater prospecting and administration protecting distant sensing, geological–geophysical cum hydrogeological reports, exploration (geological and geophysical), improvement (well logging ideas, pump try, its research and functions in good design), infection (pollution of groundwater) and regulatory law relating to groundwater usage less than one hide.

Get Radon: A Tracer for Geological, Geophysical and Geochemical PDF

This booklet stories the entire significant learn accomplishments and summarizes the several purposes of radon. It serves as an outstanding reference e-book for researchers who're attracted to the U-series radionuclides and noble gases as tracers and chronometers. Radon has been generally applied as a robust tracer to quantify a few methods that come with gasoline trade premiums among air and water, submarine groundwater discharge in coastal waters, water trade among rivers and lakes, ocean flow, hydrocarbon and uranium exploration.

Additional info for Allgemeine Chemie: Chemie-Basiswissen I

Sample text

1 H oder T (Tritium), β (0,0186 MeV), t1/2 = 12,3 a. Mengenverhältnis: 1 : 1,1·10–14 : 10–18. Kohlenstoff-Isotope: t1/2 = 5730 a. 12 6 C, 98,892 %; 31 Phosphor-Isotope: 15 P, 100 %; 59 Cobalt-Isotope: 27 Co , 100 %; MeV), t1/2 = 5,26 a. 125 32 15 P , 13 6C, 1,108 %; 14 6 C, β (0,156 MeV), β (1,71 MeV), t1/2 = 14,3 d. a. γ (0,035 MeV), t1/2 = 60 d. 53 I , 100 %. 53 I β (0,150 MeV), γ (0,040 MeV), t1/2 = 1,7·107 a. 131 53 I , β (0,606 MeV, 0,33 MeV, 0,25 MeV …), γ (0,364 MeV, 0,637 MeV, 0,284 MeV …), t1/2 = 8,05 d.

B. das 131 53 I -Isotop, das beim sog. Radioiodtest zur Lokalisierung von Geschwülsten in der Schilddrüse benutzt wird. Radionuclide finden auch als Strahlungsquellen vielfache Anwendung. B. Tumore bestrahlt. Durch Bestrahlen werden Lebensmittel sterilisiert oder Gase ionisiert. So werden α- und β-Strahler in den Strahlungsionisationsdetektoren von Gaschromatographen benutzt. Durch radioaktive Strahlen wird aber auch die Erbmasse verändert. B. neue Pflanzenarten züchten. Breite Anwendung finden Radionuclide ferner bei der Werkstoffprüfung.

Von – nach + (= Phasenwechsel der Funktion). Höhere p-Orbitale (3p, 4p, …) haben die gleiche äußere Gestalt wie 2p-AO. Sie besitzen jedoch noch innere Knotenflächen in den einzelnen Orbitallappen. Bei den d-AO sind zwei Knotenebenen, bzw. zwei kegelförmige Knotenflächen vorhanden. Gegenüberliegende Orbitallappen haben daher gleiches Vorzeichen. Höhere d-Orbitale (4d, 5d, …) enthalten auch innere Knotenflächen. Das dz2-AO kann man sich zu gleichen Teilen aus dz2–y2 und dz2–x2 zusammengesetzt denken.

Download PDF sample

Allgemeine Chemie: Chemie-Basiswissen I by Hans Peter Latscha, Helmut Alfons Klein, Martin Mutz


by Jeff
4.4

Rated 4.55 of 5 – based on 47 votes