Download e-book for iPad: Aktuelle Theoriediskurse Sozialer Arbeit: Eine Einführung by Michael May

By Michael May

ISBN-10: 3531156470

ISBN-13: 9783531156477

ISBN-10: 3531908383

ISBN-13: 9783531908380

Mit diesem Lehrbuch können Exkursionen in die aktuelle 'Theorielandschaft' der Sozialen Arbeit unternommen werden. Die Darstellung folgt dem prozessualen und diskursiven Charakter der Theorieproduktion, d.h. nacheinander werden verschiedene Ansätze dieser Theorieentstehungen skizziert. Auf diese anschauliche Weise wird sorgfältig herausgearbeitet, wie solche Theoriebildungen innerhalb eines großen allgemeinen Theoriegebäudes von jeweils verschiedenen 'Denkstandorten' aus erfolgen.

Show description

Read Online or Download Aktuelle Theoriediskurse Sozialer Arbeit: Eine Einführung PDF

Best german_11 books

Digitale Bildbearbeitung für Fotografen: Was Fotografen in by Wolfgang Pfaffe PDF

Es ist ganz einfach, wenn es intestine erklärt wird. In seinen Seminaren hat Wolfgang Pfaffe einleuchtende Erklärungen und Übungen getestet und immer wieder optimiert. Das Ergebnis finden Sie in diesem Buch. Es geht mehr in die Tiefe als viele andere Bücher, weil es sich nur auf die Bedürfnisse von Fotografen konzentriert.

Max Kraft's Studien über mechanische Bobbinet- und Spitzen-Herstellung PDF

Das vorliegende Buch . ist das Resultat mehrjähriger Studien, die ich, angeregt hiezu durch eine vom hohen okay. ok. Ministerium für Kultus und Unterricht sub­ ventionirte Studienreise, vom Jahre 1883 bis 1887 betrieb. Das schöne, allen ästhetischen Anforderungen genügende Produkt, die in­ teressanten kinematischen Verhältnisse der bei der Herstellung desselben ver­ wendeten Maschinen, die gegenüber der gewöhnlichen Weberei weitaus schwieri­ geren Bindungsgesetze reizten zu einer eingehenderen Behandlung dieses Gebietes der Textil-Industrie umsomehr, als das bisher in der Fachliteratur über diesen Gegenstand Gebrachte gegeJtliber den die gewöhnliche Weberei behandelnden zahlreichen Literaturerzeugnissen als verschwindend bezeichnet werden kann.

Download e-book for kindle: Auf dem Wege zu einem Europäischen Zivilgesetzbuch by Dieter Martiny (auth.), Prof. Dr. iur. Dieter Martiny,

Das Buch vereinigt die Beiträge zu einem Seminar der ecu legislation Students'Association (ELSA) über die weitere Vereinheitlichung des Privatrechts, insbesondere durch ein Europäisches Zivilgesetzbuch. Ein Kreis internationaler Wissenschaftler erörterte u. a. die Kompetenz der ecu für ein derartiges Vorhaben, die künftige Rolle des Europäischen Gerichtshofs, den Spielraum für nationale Abweichungen und die ökonomische Bedeutung der Rechtsvereinheitlichung.

Additional info for Aktuelle Theoriediskurse Sozialer Arbeit: Eine Einführung

Example text

Bezüglich Theorie bedeutet dies, dass sie damit in gleich dreifacher Weise mit Empirie vermittelt ist: 1. 2. 3. : 21), die sie zu beschreiben und zu analysieren versucht. ). bezieht sie sich – da Beobachtung nicht voraussetzungslos erfolgt – auf vorherige (Theorie)Entwürfe. ) aufgenommen und weiterentwickelt oder aber revidiert. unterscheidet Theorie „von allen anderen Denkformen, dass sie sich systematisch selbst zum Thema eigener Vergewisserung macht – sie ist immer schon reflexive Theorie, weil sie nach den Voraussetzungen und Bedingungen fragt, unter welchen sie zustande kommt“ (Winkler 2005: 23).

Der Intensität antihegemonialer Zugehörigkeitsentscheidungen: Die erste Schicht, die Lefèbvre unterscheidet, ist der oberflächliche Rahmen jener Anpassung an die durch die Alltäglichkeit systematisierten partikularisierten Bereiche, in die das Individuum durch seine praktisches Leben involviert sei. Für Lefèbvre ist dies zugleich die periphere Schicht, auf der sich die linearen Zeiten und signalgesteuerten Gesten der Technik, wie sie für die Ebene der Alltäglichkeit charakteristisch sind, in dem Maße festsetzten, als sich von Seiten des Individuums kein wie auch immer geartetes Interesse auf sie richte.

Die Degeneration der „neuzeitlichen Wissenschaft“ zur bloßen Objektivität ist für Husserl eine Folge ihrer Entfremdung von der „Lebenswelt“ als dem „Boden“ (1962:150), auf dem sie ruhen müsse. Ausgehend von der Annahme, die Geltung der Lebenswelt sei immer bereits vorausgesetzt, und an ihr müsse letzten Endes auch die Geltung von Wissenschaft ausgewiesen werden, stellte sich Husserl die Aufgabe, die Strukturen der Lebenswelt zu erforschen und von ihnen her die Wissenschaft zu begründen. h. transkulturelle und ahistorische Strukturen in den Blick bekommen.

Download PDF sample

Aktuelle Theoriediskurse Sozialer Arbeit: Eine Einführung by Michael May


by Joseph
4.3

Rated 4.50 of 5 – based on 12 votes