Download e-book for iPad: 81 Tage USA: Reisetagebuch by Knud Bielefeld

By Knud Bielefeld

ISBN-10: 3833425660

ISBN-13: 9783833425660

ISBN-10: 384487318X

ISBN-13: 9783844873184

Big apple und San Francisco, Grand Canyon und loss of life Valley, Niagara F?¤lle und Disney global - das Reiseziel united states ist nicht nur besonders abwechslungsreich, sondern l?¤sst sich auch bequem auf eigene Faust erkunden. Knud Bielefeld l?¤sst seine Leser an seinen Erfahrungen aus vier individuell organisierten Rundreisen und einer St?¤dtereise teilhaben und erz?¤hlt in shape eines Reisetagebuchs von seinen Erlebnissen in Florida, Neuengland, big apple und im S??dwesten der united states. Dieses Buch wird so zur konkreten Planungshilfe, unterhaltsamen Lekt??re f??r den Flug nach Amerika oder dient als Ideenlieferant f??r die eigene USA-Reise.

Show description

Read Online or Download 81 Tage USA: Reisetagebuch PDF

Best german_2 books

Additional resources for 81 Tage USA: Reisetagebuch

Sample text

Die ungewöhnlichen Ansichten auf Boston und Cambridge sind auch nicht ohne. Nach 90 Minuten Rundfahrt erobern wir die Aussichtsebene des Hancock Towers ($6,00) und planen hier oben den Nachmittagsspaziergang durch Back Bay und Beacon Hill. Dabei streifen wir über Teile der Newbury Street, Commonwealth Avenue und Charles Street. Im Public Garden und Boston Common gibt es zum Glück zahlreiche Parkbänke. Diese Gartenanlagen sind wirklich eine Bereicherung der Stadt. Pünktlich um 17 Uhr werden wir aus dem Visitor Center hinausgeworfen.

A. ist aber diesen kleinen Umweg wert. A. International Airport. Die Wagenübergabe geht ohne Probleme zügig vorüber. Die Alamo-Pendelbusse fahren sehr häufig, so dass wir ohne Wartezeit direkt zum KLM-Terminal gebracht werden. Nach dem Check-In bleibt uns noch etwas Zeit. Der Flughafen von Los Angeles ist allerdings recht unattraktiv und langweilig. Hier gibt es außer den Duty-Free-Shops nichts zu besichtigen. Florida Dienstag, 13. April 1999 Von Hamburg nach Miami Dank Vorabend-Check-Ins ist der Weg am frühen Morgen zum Flughafen Hamburg Fuhlsbüttel nicht ganz so anstrengend.

Durch die Zeitverschiebung halten wir nicht mehr lange durch und schlafen gegen 19:30 Uhr ein. Montag, 27. Oktober 1997 San Francisco: Golden Gate Bridge An der Touristeninformation an der Market Street besorgen wir uns 3-Tagetickets für die öffentlichen Verkehrsmittel (gültig für Bus, Straßenbahn, U-Bahn, Cable Car). Gegenüber probieren wir die Wendelrolltreppen im San Francisco Shopping Center aus und werfen einen Blick ins Nordstrom-Kaufhaus. Mit dem Bus erreichen wir den Washington Square im Stadtteil North Beach.

Download PDF sample

81 Tage USA: Reisetagebuch by Knud Bielefeld


by Brian
4.3

Rated 4.42 of 5 – based on 38 votes